Dirigentin

Antonia Dehmer

Seit September 2019 hat der Musikverein Mümlingtal mit Antonia Dehmer eine neue Dirigentin. Sie ist Nachfolgerin von Willem van Kooi, der im Sommer 2019 seine Dirigententätigkeit in Mömlingen beendet hat.
Antonia Dehmer (*1995) begann bereits mit 15 Jahren mit dem Dirigieren. Damals besuchte sie den C-Grundkurs bei Timor Chadik (musikalischer Leiter der Bigband der Bundeswehr). In den nächsten Jahren folgten Ausbildungen im Rahmen des C-Aufbaukurses bei Oliver Nickel (Chefdirigent LandesBlasOrchester Hessen und Musikverein “Viktoria” Altenmittlau) und Dominik Thoma (Verbandsdirigent des Hessischen Musikverbandes, Solo-Trompeter der Deutschen Philharmonie Merck Darmstadt). Im Zeitraum von 2015 bis 2017 erwarb sie die berufsbegleitende Ausbildung zum Dirigenten “B-Schein” bei der sächsischen Bläserphilharmonie (ehemaliges Rundfunkblasorchester Leipzig) bei Professor Gernot Schulz (ehemaliger Solopauker bei den Berliner Philharmonikern und Dirigierschüler von Leonard Bernstein und Sir George Solti).
Ab 2014 studierte Antonia Dehmer Lehramt für Musik und Geschichte an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst und der Goethe Universität in Frankfurt am Main. Im Frühjahr 2019 schloss sie dieses Studium mit dem 1. Staatsexamen ab.
In ihrer weiteren Ausbildung am Taktstock wurde sie durch den mehrjährigen Privatunterricht bei Oliver Nickel sehr geprägt. Im Sommer 2018 begann sie das Studium für Blasorchesterleitung am Königlichen Konservatorium in Den Haag (Niederlande) bei Professor Alex Schillings. Im Rahmen ihres Studiums bekam sie weitere Impulse für ihre musikalische Arbeit von unter Anderem Fried Dobbelstein, Oscar Navarro, Rolf Rudin, Jose Schijns, Norbert Nozy, Marco Pütz und Jan van der Roost. Weiterhin nahm sie an einem Meisterkurs bei Toni Scholl (Dozent für Blasorchesterdirigat an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim ) teil.

Am Waldhorn spielte sie jahrelang im Sinfonischen Blasorchester der LandesMusikJugend Hessen. Aktuell spielt sie im Musikverein “Viktoria” Altenmittlau, LandesJugendBlasorchester Hessen und im LandesBlasOrchester Hessen.
Neben ihrer musikalischen Arbeit ist Antonia Dehmer sehr engagiert in der Jugend-und Vereinsförderung. So war sie bereits mit 15 Jahren für die musikalische Ausbildung in ihrem Heimatverein Gründau-Lieblos verantwortlich, in dem sie auch später die Leitung des Jugendorchesters übernahm. Seit 2013 arbeitet sie ehrenamtlich für die LandesMusikJugend Hessen sowohl als Kreisjugendleiterin des Main-Kinzig-Kreises als auch als Betreuerin von Freizeiten. Zusätzlich sitzt sie im Vorstand des Musikverins “Viktoria” Altenmittlau und des LandesBlasOrchesters Hessen.
Als Mitglied der WASBE (World Association for Symphonic Bands and Ensembles) besuchte sie mehrere Kurse zur Weiterbildung sowie eine Konferenz in Bunol, Spanien. Gemeinsam mit dem deutschen Vorstand organisiert sie Informationsveranstaltungen und Workshops für Dirigenten.